Samstag, 27. Mai 2017

Gartenglück


Ich kann den Kuchen schon fast riechen! Unsere Stachelbeeren wachsen grade mit Volldampf und ich freu mich heute schon auf einen leckeren Kuchen aus Stachelbeeren, Rhabarber und frischem Baiser... mit Sahne... und Kaffee dazu... mhmmm... Ein kleines Stachelbeerstämmchen haben wir im Garten, und die Ernte reicht meistens für zwei gut belegte Kuchen!

Schaut die eine Beere oben rechts, die mit dem schwarzen Fleck, nicht aus wie ein Entenkopf? Hoffe sie fängt nicht noch an zu quaken *lach



Noch mehr Gartenglück gib es bei Wolfgangs
Fachwerkhaus im Grünen

Ein Klick auf das Logo bring euch ganz schnell hin:

http://einfachwerkhausimgruenen.blogspot.de

Freitag, 26. Mai 2017

Freitagsfüller


1. Bei Milka fällt mir spontan ein, dass die Verpackung auch farblich zu mir passt und der Inhalt sowieso immer wieder gut ist!

2. Die Felsenplatte "Trolltunga" über dem Sørfjord in Norwegen ist mehr als spektakulär.

3. Ich verstehe nicht wieso sich nun auch schon Jugendliche am Vatertag hemmungslos "die Kante" geben... Diese Vatertagstouren sind mir ohnehin sehr suspekt...

4. Eine ganz normale 5-Pocket-Jeans ist sowas von zeitlos.

5. Das Gefühl von "noch einen Kaffee bitte..." habe ich grad...

6. Das momentane Frühsommerwetter ist wie für mich gemacht.

7. Was das Wochenende angeht, ... ich freu mich einfach drauf!

All meinen Lesern und Besuchern wünsche ich ein schönes, sonniges Wochenende!


Immer wieder Freitags gibt es bei Barbara einen neuen "Füller!

Du willst auch dabei sein?
Dann klick aufs Logo und leg' los:

http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/freitags-f%C3%BCller/

Skywatch Friday




Mein Beitrag für

"Skywatch Friday"

Donnerstag, 25. Mai 2017

Naturdonnerstag
"Kleine Fallschirme..."


Ganz ehrlich?
Mich hat es ordentlich in den Fingern gejuckt,
die kleinen Fallschirme dieses puscheligen Löwenzahns fliegen zu lassen...

Aber nein... viel zu schön und anmutig, um diesen herrlichen Anblick
mit einem Atemzug zu zerstören...



Mein Beitrag für
Ghislanas Natur-Donnerstag

http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/search/label/Naturdonnerstag

Mittwoch, 24. Mai 2017

Fliederduft zieht durch den Garten...
"Nature Notes"


Seit Tagen stand der Flieder kurz vor dem Aufblühen und heute Morgen war es endlich soweit! Nach und nach gehen alle Blüten auf und seitdem zieht himmlischer Duft über die Terrasse ins Haus - einfach nur schön! Als ich eben mit dem Hund draußen war, wurde ich fast die ganze Zeit von Fliederduft begleitet, aus allen Gärten duftet es!


Das ist mein Beitrag für Nature Notes;
ein Klick auf den Button führt gleich zu Michelles schöner Linkparty:

https://ramblingwoods.com/category/nature-notes/

Dienstag, 23. Mai 2017

"Virustuch..."
(Frisch von der Nadel!)



Was schenkt man einer Frau zum Geburtstag die einfach schon alles hat? Und die eigentlich auch tatsächlich wunschlos glücklich ist? Jedes Jahr die gleiche Frage wenn der Geburtstag meiner Mutter in greifbare Nähe rückt...

In diesem Jahr hat mir meine Nachbarin aus der Bredouille gehofen, sie lief in den letzten kühlen Wintertagen immer mit einem wunderbaren Halstuch in rot-orange Tönen rum und brachte mich auf die Idee dieses Tuch einige Nummern größer, als Dreiecks(schulter)tuch zu häkeln. Meine Mutter sitzt im Sommer gerne bis zum Schlafengehen auf dem Balkon, beklagt sich häufig über kühle Schultern, lehnt aber das berühmte Strickjäckchen ab. Weil dann schwitzen ja die Arme...

Also habe ich nach Wolle in Mutters Lieblingsfarben gesucht und bin bei Schoppel fündig geworden: der Zauberball crazy im Farbrauch "Der Lenz ist da"... ich persönlich hätte die Farbkombination eher Pfauenfeder oder ähnlich genannt; aber egal - es ist blau drin, grün auch und eine Mischung aus beidem.


Drei Zauberbälle, also 600 m Wolle, habe ich verhäkelt; mit Nadelstärke 4. Der Vorschlag von Schoppel die Wolle mit 2,5 bis max. Stärke 3 zu verarbeiten, war für dieses Tuch keine Option; es wurde zu fest und nicht "fluffig" genug. Mit 4 ist es grade gut und die Löcher sind auch nicht zu groß geworden. Zu häkeln ist es denkbar einfach, im Prinzip muss man sich nur 4 Reihen merken, die sich immer wieder wiederholen.

Nun muss ich das gute Stück noch spannen und vielleicht sollte ich auch üben solche Dinge zu fotografieren; so ganz sind mir die Fotos nicht gelungen.

In der vergangenen Wocheh abe ich mir noch zwei Zauberbälle bestellt; daraus mache ich dann ein kürzeres Tuch für mich, als Halstuch oder Schalersatz, je nachdem. Hoffe, dass das Päckchen heute ankommt....